Zurück

PFARRVERWALTUNG ST. PIUS, LANDSHUT

Da die vorhandenen Verwaltungsräume im Pfarrhaus zu klein waren, musste ein Erweiterungsbau errichtet werden. Um das städtebauliche Ensemble von Kirche, Pfarrhaus und Turm nicht zu stören, wurde der Neubau im südöstlichen Gartenbereich des Pfarrhauses geplant. Der Bau ist als leichter Holzrahmenbau mit besten energetischen Kennzahlen konzipiert. Die Verkleidung mit anthrazit durchgefärbten Faserzementplatten bildet einen zurückhaltenden Kontrast zum Sichtziegelmauerwerk der Bestandsbauten. Die Höhenentwicklung wurde an das vorhandene Flachdach der Sakristei angepasst.


Bauherr: Kath. Kirchenstiftung St. Pius, Landshut
Fertigstellung: 2012
Fotograph: Michael Nadler, Landshut
Claudia Hundhammer, Landshut
Architektur: Architektenpartnerschaft Nadler Sperk Reif